Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 16.04.2018:

Seite 1 von 1

Unsere Kinder wachsen in einer Welt auf, die immer komplizierter wird. Sie brauchen Selbstbewusstsein und Orientierungsvermögen, um später ihren Weg sicher und zuversichtlich gehen zu können.
Wir können dafür schon früh die zentralen Grundlagen schaffen. Besonders wichtig ist es, dass Sie mit Ihren Kindern klar und liebevoll reden. Häufige Konfliktpunkte liegen beim Lernen oder Aufräumen, bei Wut und Aggression, bei Konzentrationsmangel und den bei Kindern so beliebten Verzögerungstaktiken. Solche Konflikte lassen sich oft auf sehr einfache Weise lösen, wenn Eltern achtsam werden und hören was in Ihren Worten außerdem mitschwingt.
In den Seminaren erleben Sie an praktischen Übungen, wie dies nachhaltig gelingt. Sie werden für sich Klarheit gewinnen, Ihren Kindern Halt geben und liebevoll Grenzen setzen.
Die Seminare basieren auf dem LINGVA ETERNA® Sprach- und Kommunikationskonzept. Sie werden Alternativen zu üblichen Formulierungen erleben und dürfen Neues für Ihren persönlichen Sprachgebrauch mitnehmen.

Anmeldung möglich Trauer geht nicht einfach weg

(MGN, Mo., 16.4., 18.30 Uhr )

Jeder Mensch, der einen Verlust erlitten hat, empfindet Trauer. Sie ist eine natürliche Reaktion auf Situationen des Verlustes und des Abschieds.
Auf die Trennung vom Partner, den Auszug des Kindes (zu Studium, Lehre u. a.), die verpasste Prüfung, die missglückte Bewerbung, die Kündigung, den Tod eines geliebten vertrauten Menschen, den Tod des geliebten Haustieres. Trauer gestaltet sich sehr komplex und wird von einer Vielzahl von Gefühlen und Wut, Angst, Ohnmacht und Hilflosigkeit begleitet. Das Durchleben dieser Gefühle ist notwendig, um den Verlust zu verarbeiten und dem eigenen Leben einen neuen Sinn zu geben.
Daher ist die Zeit des Trauerns auch nicht negativ zu sehen - im Gegenteil: Sie stellt eine Zeitspanne dar, in der man ein ganz wichtiges Lebensgefühl erlebt, das hilft, viele andere Verluste im Leben mit in die eigene Existenz einzubeziehen. Es lassen sich u. a. 4 Trauer-Phasen unterscheiden, deren Länge unterschiedlich dauern kann. Als Prozess dient sie dazu, den Schmerz zu verarbeiten. Zeit ist hierbei kein Kriterium und jeder trauert anders und Trauer geht nicht einfach weg.
Sie wird ein ständiger Begleiter sein, aber jeder Mensch kann entscheiden, ob er in Trauer erstarrt - sie sein gesamtes Leben dauerhaft beherrscht - oder ob und wann er die emotionale Distanz wieder herstellt - was besonders gut Menschen gelingt, die über genügend Resilienz - seelische Widerstandeskraft - verfügen.

Seite 1 von 1

vhs Geschäftsstelle Meiningen

Klostergasse 1
98617 Meiningen
Tel.: 03693/50180
Fax: 03693/501810
E-Mail: anmeldung-mgn@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo  13.00-15.30 Uhr
Di   9.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr
Do  9.00-12.00 u. 13.00-15.30 Uhr
Fr   9.00-12.00 Uhr

vhs-Außenstelle Schmalkalden

Sandgasse 2
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683/402825
Fax.: 03683/401901
E-Mail.: anmeldung-sm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr:   08:30 Uhr-12:00 Uhr
Di:                      13:00-17:30 Uhr

vhs-Außenstelle Zella-Mehlis

Sommerauweg 27
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682/482976
Fax: 03682/896331
E-Mail: anmeldung-zm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo, Di  9.00-12.00 Uhr
Do        9.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen