Sie befinden sich hier:

Die Christophine Kunstschule an der vhs Meiningen wurde 1993 als Kunst- & Kreativschule an der vhs Meiningen gegründet.

Im 20. Jahr ihres Bestehens, haben wir uns dazu entschieden, sie in Erinnerung an Christophine Reinwald geb. Schiller, umzubenennen. Christophine Reinwald (17571847), die Lieblingsschwester Friedrich Schillers, heiratete 1785 den Meininger Hofbibliothekar W.F.H. Reinwald. Sie war eine begabte künstlerische Autodidaktin; Christophine erteilte in Meiningen  vor allem jungen Mädchen  Zeichenunterricht, zuletzt ohne sich dafür entlohnen zu lassen. Ihr Leben wurde von berühmten Männern geprägt. Jedoch möchten wir auf ihre eigenen (künstlerischen) Leistungen aufmerksam machen, deshalb haben wir sie als Namenspatronin für unsere Kunstschule ausgesucht. 

 

Weitere Informationen folgen.