Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Gesellschaft und Leben >> Psychologie - Pädagogik - Recht

Seite 1 von 1

freie Plätze Die Macht der Gefühle

(MGN, Di., 5.3., 18.30 Uhr )

Gefühle können uns beflügeln, himmelhoch jauchzen lassen und uns auch bremsen, lähmen, quälen.
Im Seminar geht es um die Macht der Gefühle und die Kunst, selbst negative Gefühle als Energiequelle zu nutzen. Gefühle sind der Grundstock und Motor unseres Lebens. Ohne Gefühle hätten wir keinen Antrieb, keine Nähe, keine Ziele und keine Motivation, uns auszudrücken, Austausch zu suchen und uns weiterzuentwickeln und kein Empfinden für Gefahren.
Gefühle bringen Aufregung, Drama und Intensität in unser Leben.
Gefühle haben ein Doppelgesicht, sie beflügeln und sind zugleich bedrohlich.
Wenn wir Gefühle - angenehme und unangenehme - als Kraftquell nutzen wollen, müssen wir lernen, auf heilsame und intelligente Weise mit ihnen umzugehen. Und es gibt dafür keinen magischen Trick, man muss es tun. Dies ist kein Kalenderspruch, sondern der neueste wissenschaftliche Stand.
Ich werde gelassen und souverän älter und zeige der Welt eine lange Nase, indem ich Vorurteile abbaue, Verletzungen und Lenbensbrüche anerkenne und verzeihe und danach rein ins Lebenskarussell und noch ein paar Runden gedreht! Wer optimistisch älter werden möchte, fange rechtzeitig an zu üben. Erkenne über deine innere Stimme, was Körper und Seele brauchen, um Wege durch die turbulente Lebensmitte zu finden.

freie Plätze Training zur Stressregulation

(MGN, Di., 12.3., 18.30 Uhr )

Menschen nehmen ihre Umgebung durch Energiefelder wahr und kommunizieren durch sie…. Ist doch voll abgefahren, oder nicht?
Im Kurs wird erläutert und veranschaulicht, wie immaterielle Signale die biologischen Mechanismen beeinflussen, ohne dass sich die wirkenden Phänomene erklären lassen. Mit körperorientierten Techniken beobachten Sie die Wechselwirkungen zwischen Körper und Gefühl. Sie wecken die Achtsamkeit für Ihre individuellen Bedürfnisse und trainieren den bewussten Umgang mit ihren Gefühlen. Sie lernen, Energie als Informationsträger zu verstehen. Die kleinen Schritte im Alltag machen den Unterschied!
Kursinhalt:
Die Zahl der Rentner, die Steuern zahlen müssen, nimmt zu. Das hat zwei Gründe: Je später man in Rente geht, desto höher ist der Anteil der Rente, den man versteuern muss. Hinzu kommt, dass Rentenerhöhungen voll steuerpflichtig sind. Die Rentner rutschen stückchenweise in die Besteuerung. Das heißt, selbst wer früher keine Steuern zahlen musste, ist nach einigen Rentenerhöhungen heute möglicherweise doch steuerpflichtig und muss auf der Hut sein.
Das Finanzministerium schätzt, dass über 2 Millionen Senioren Steuern entrichten müssen! Aber nur unter bestimmten Bedingungen. In diesem Kurs wird erklärt, was besteuert wird und welche Freibeträge gelten.

Kursziel:
Steuergesetze sind komplex, unübersichtlich und für den normalen Laien meist nicht durchschaubar. Mit diesem Vortrag soll ein Grundverständnis über die Besteuerung von Alterseinkünften vermittelt werden.

freie Plätze Jedes Wort wirkt! - Kommt an, was ich meine?

(MGN, Mo., 18.3., 18.30 Uhr )

Wissen wir wirklich was wir sagen, wenn wir sprechen?
Wissen wir immer, wie
wir etwas sagen?
Ist uns klar, was bei unserem Gesprächspartner ankommt?
Dieser Vortrag gibt Ihnen Antworten. Erfahren Sie, wie Sie durch den
bewussten Einsatz Ihrer Sprache beruflich und privat auf einfache
Weise noch mehr erreichen können.

Damit künftig ankommt was Sie
meinen, wenn sie etwas sagen.
Das LINGVA ETERNA® Sprach
und Kommunikationskonzept macht
Sie sensibel für die spezifische Wirkung von Wörtern, Redewendungen
und Satzmustern. Sie werden sprachliche Alternativen erleben und
bemerken:
Jedes Wort wirkt immer!

freie Plätze Patientenverfügung

(MGN, Mo., 18.3., 18.30 Uhr )

Heute können wir dem Leben Jahre geben, die es früher nicht hatte. Gleichzeitig fragen wir, ob dieses Leben noch lebenswert ist und ob wir es, wenn wir es erhalten können, auch beenden dürfen. Immer mehr Menschen entscheiden sich, wenn Sie sich mit Fragen über Sterben und Tod beschäftigen, bewusst gegen medizinische Maßnahmen zur bloßen Verlängerung der biologischen Existenz und fragen sich:" Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich selbst nicht mehr entscheiden kann?"

freie Plätze Die sieben Geheimnisse innerer Stärke

(MGN, Di., 2.4., 18.30 Uhr )

Eine Weltreise, ein neuer Beruf, ein durchtrainierter Körper und andere Träume, die in vielen von uns schlummern. Das Problem - statt unseren Herzenswünschen zu folgen, hören wir auf unsere Ängste oder scheitern an unserer Bequemlichkeit. Keine Zeit, kein Geld, keine Energie - solche Ausreden stehen unserem Glück oft im Weg.
Doch keine Sorge. Denn um aus unseren Alltagsgewohnheiten auszubrechen, benötigen wir nur eines - innere Stärke.
Diese können wir trainieren u. a. indem wir erkennen, welche Ausreden uns am häufigsten lähmen und wie wir diese Denkmuster durch neue, mächtige Überzeugungen ersetzen können.
So z. B. - Ich habe keine Zeit - mir fehlt die Energie dafür - das kann ich mir nicht leisten - so bin ich eben - ich kann das nicht - ich enttäusche andere - ich bin zu alt; aber Gedanken sind alterslos.
Was hält uns davon ab, den Satz umzuwandeln in "Ich bin nie zu alt, um das zu tun, was mich glücklich macht".
Vielfältige Kommunikationsformen sind unser Alltag und Sprache vor allem ein Mittel zur Weitergabe von Informationen geworden. Dabei bewirkt unser individueller Sprachgebrauch viel mehr als nur die reine Informationsweitergabe. Unsere Sprache kann uns und unsere Gesprächspartner aufbauen und uns Kraft schenken. Dann ist es leicht, leistungsfähig zu sein und Ziele zu erreichen. Im Gegensatz dazu kann uns unsere Sprache auch Kraft kosten und herunterziehen. Dann macht Sie das Leben mühsam.
Mit dem bewussten Einsatz der Sprache wird es einfach, den Blick in die richtige Richtung zu lenken, sich Freiraum zu schenken, die eigenen Stärken zu fördern, Herausforderungen zu lösen und seine Ziele im Beruf und im Privaten zu erreichen.
In dieser Seminarreihe erleben Sie das LINGVA ETERNA® Sprach- und Kommunikationskonzept und dessen Wirkung an praktischen Beispielen. Nutzen Sie die Möglichkeit, die Kraft der Sprache zu entdecken und Alternativen für eine zielführende Kommunikation mitzunehmen.

Seite 1 von 1

vhs Geschäftsstelle Meiningen

Klostergasse 1
98617 Meiningen
Tel.: 03693/50180
Fax: 03693/501810
E-Mail: anmeldung-mgn@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo  13.00-15.30 Uhr
Di   9.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr
Do  9.00-12.00 u. 13.00-15.30 Uhr
Fr   9.00-12.00 Uhr

vhs-Außenstelle Schmalkalden

Sandgasse 2
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683/402825
Fax.: 03683/401901
E-Mail.: anmeldung-sm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr:   08:30 Uhr-12:00 Uhr
Di:                      13:00-17:30 Uhr

vhs-Außenstelle Zella-Mehlis

Sommerauweg 27
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682/482976
Fax: 03682/896331
E-Mail: anmeldung-zm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo, Di  9.00-12.00 Uhr
Do        9.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen