Kursangebote >> Alle vhs online Angebote

Seite 1 von 4

freie Plätze Fit für den Alltag - Ganzkörperkräftigung online

(vhs online, Mo., 1.2., 18.00 Uhr )

Mit wohltuenden und herausfordernden Übungen werden körperliche Leistungsfähigkeit, Fitness, Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer verbessert. Sie lernen Ihre eigenen Leistungsgrenzen kennen und können sie erweitern. Mit vielfältigen Kräftigungs- und Dehnungsübungen der zur Verkürzung neigenden Muskulatur und Lockerung verspannter Muskulatur, Körperwahrnehmung und Entspannung, lernen Sie im Kurs verschiedene Möglichkeiten kennen Bewegungsmangel, Rückenbeschwerden, Muskelverspannungen sowie Muskel-schwäche vorzubeugen. Sie werden vieles finden, was Freude macht, interessant und spannend ist, wohl tut, Ihre Gesundheit stärkt und Ihre Ressourcen für den (Arbeits-/Familien-)Alltag erweitert.

freie Plätze Sukshma Vyayama - Yoga der Energie

(vhs online, Di., 2.2., 9.30 Uhr )

Sukshma Vyayama - Yoga der Energie
Das Wissens über Sukshma Vyayama war lange Zeit im Westen unbekannt  und wurde durch den herausragenden Yogameister des modernen Indiens, Dhirendra Brahmachari (1925-1994) verbreitet. Er wurde von seinem Lehrer Maharishi  Kartikeya, dem Propheten und Heiligen Yogi von Indien, in die Technik von Sukshma Viayama eingeweiht.
Der unschätzbare Verdienst von Dhirendra Brahmachari ist, das Wissen auf einfache Weise zu vermitteln und es so, einem breiten Publikum zugänglich und verständlich zu machen. Die Schüler von Dhirendra Brahmacharya - Bal Mikund Singh (Indien) und Reinhard Gammenthaler (Schweiz) sind die modernen Nachfolger der Sukshma Vyayama-Tradition.
Alle Übungen von Sukshma Vyayama sollten fließend und vor allem bewusst durchgeführt werden. Die Komplexität der Ausführung wird durch die Anzahl der Wiederholungen einer Bewegung sowie die Zeit in einer bestimmten Pose gesteuert.
Durch abwechselnde Übungen wird der gesamte Körper konsequent und komplex bearbeitet und systematisch mit Atem- und Körpertechniken vitalisiert. Das Hauptschema beinhaltet die Bewegung  von oben nach unten – vom Kopf bis zu den Füßen, durch alle Teile des Körpers. Die Übungen sind erstaunlich wirksam und ganz einfach im Alltag umzusetzen.
Die Einzigartigkeit dieses Übungskomplexes "Sukshma-Vyayama besteht darin, dass er effektiv für alte und junge Menschen geeignet ist und ausgezeichnet geeignet für Yoga Anfänger.
Die positiven Effekten dieses Übungssystems sind zusammengefasst:
-        Muskelstärkung und Lockerung der Muskulatur
-        Entwickelung der Elastizität der Bänder, harmonische Stärkung der tiefen Muskeln
-        Erhöhung der allgemeinen Beweglichkeit des Körpers
-        Entwicklung von Koordination und Balance
-        Verbesserung der Durchblutung und Stoffwechselprozesse
-        Stärkung des Immunsystems
-        Harmonisierung des Körperbefindens
-         Erhöhung der Leistungskapazität der Lunge, Aktiviert die Zellatmung und die kapillare Durchblutung
-        Fördert die Reinigung von Blutgefäßen, des Blutes und der inneren Organen von Giftstoffen und Toxinen
-        Trainiert Ausdauer und Kraft
-        Vorbereitung auf komplexere Asanas und Pranayama

freie Plätze Kryptowährungen - Bitcoins und seine Alternativen

(vhs online, Di., 2.2., 18.00 Uhr )

Einige Visionäre sehen in Kryptowährungen (digitalem Geld) bereits die nächste Generation unserer heutigen Zahlungsmittel, welche unabhängig von politischen Interessen einzelner Staaten sowie von marktbeherrschenden Großbanken existieren. Für die Anderen bleiben Kryptowährungen weiterhin Spielgeld von Technik-Freaks oder Zahlungsmittel für verbotene Waren im Internet. Wertzuwächse von mehreren hundert Prozent in wenigen Monaten haben Bitcoins und seine Alternativen auch einem breiteren Publikum bekannt gemacht. Wir zeigen Ihnen wie Kryptowährungen funktionieren und an welchen Stellen sie bereits heute Einzug in unseren Alltag gefunden haben.
Folgende Punkte werden im Workshop besprochen:
· Einführung in Kryptowährungen
· Was versteht man unter Mining?
· Notwendige technische Ausrüstung
· Vor- und Nachteile von Kryptowährungen gegenüber etablierten Währungen
· Gefahren bei Kryptowährungen
· Das Phänomen Bitcoin
· Alternativen zu Bitcoins
· Kryptowährungen als Zahlungsmittel im Alltag
· Kryptowährungen zur Spekulation und Geldanlage

Wichtige Hinweise
Dieser Online-Kurs findet in der vhs.cloud statt - eine bundesweite Lernplattform der Volkshochschulen mit geschütztem, persönlichem Arbeitsbereich.
Voraussetzungen: PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse. In der Regel genügt eine normale DSL-Verbindung und ein aktueller Internet-Browser wie Firefox, Chrome oder Microsoft Edge (Safari funktioniert nicht). Zudem wird ein Headset, alternativ Mikrofon und Lautsprecher sowie eine Webcam benötigt. Am einfachsten ist ein Laptop mit eingebauter Kamera und Mikrofon. Vor Beginn des Kurses erhalten Sie per E-Mail von der VHS Informationen zum Zugang zu Ihrem Kursraum in der vhs.cloud.

Hartmut Nehme studierte an der Fachhochschule Bochum Elektrotechnik. Seither arbeitet er seit mehr als 20 Jahren im Bereich Internet Technologien. Herr Nehme ist für ein weltweit führendes IT Unternehmen tätig und berät Unternehmenskunden in Bezug auf Optimierung ihrer IT durch neue innovative Lösungen. Weiterhin ist es Herr Nehme wichtig auch den Nutzern von Internet-Diensten ein Bewusstsein für die Gefahren im Internet zu verschaffen sowie ihnen neue Internet-Themen verständlich näherzubringen. Privat ist Herr Nehme sportlich sehr aktiv.

freie Plätze Zumba® Gold online

(vhs online, Mi., 3.2., 15.00 Uhr )

Zumba® Gold ist speziell für Junggebliebene geeignet. Bleiben Sie aktiv gemeinsam mit tollen Leuten - bei diesem Tanz - Workout, das ganz auf Ihr eigenes Tempo zugeschnitten ist.
Dieser Kurs spricht alle älteren gesundheitsbewussten, bewegungs- und tanzfreudigen Interessenten an. Das Zumba® Gold Programm ist aufregend, leicht zu lernen und effektiv. Es ist gut für Körper, Geist und Seele der immer größer werdenden Gemeinschaft älterer Erwachsener. Fangen Sie einfach an.

freie Plätze Hatha Yoga 3 online

(vhs online, Do., 4.2., 19.00 Uhr )

Yoga ist ein altindisches Übungssystem und dient der Entwicklung der gesamten Person. Es zeigt Wege zu körperlichen, geistigen und seelischem Wohlbefinden. Hatha Yoga ist ein körperorientiertes Übungssystem. Ziel ist eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele durch spezielle Praktiken wie Körperstellungen, Atemübungen und Tiefenentspannungstechniken. Die Yoga-Stellungen (Asanas) wirken systematisch auf den ganzen Körper. Muskel und Bänder werden gedehnt, gestreckt und gekräftigt, Wirbelsäule und Gelenke flexibilisiert. Durch Atemtechniken (Pranayama) wird der Körper mit neuer Energie (Prana) aufgeladen und der Geist zur Ruhe gebracht. In der Tiefenentspannung kommt das gesamte System zur Ruhe, Stress wird abgebaut. Yoga unterstützt die Selbstheilungskräfte und führt zur inneren Mitte. Konzentration und Gedächtnis werden positiv beeinflusst.

freie Plätze Hypertonie

(vhs online, Do., 4.2., 19.00 Uhr )

vhs.Health -online Gesundheitsforum

Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen

Hypertonie
Dr. med. Bettina Heidecker
Leitung Sprechstunde für Herzinsuffizienz und Kardiomyopathien Charité, Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin
Bluthochdruck zählt zu den häufigsten Herz-Kreislauf-Erkrankungen überhaupt. Vor allem in der westlichen Welt gilt: Je älter ein Mensch, desto größer ist sein Risiko, unter hohem Blutdruck zu leiden. Gefährlich ist das vor allem, weil Bluthochdruck nicht nur unangenehme Beschwerden mit sich bringt, sondern auch Schäden an Organen wie Nieren, Augen oder dem Herzen nach sich ziehen kann. Doch worum handelt es sich bei Bluthochdruck eigentlich genau? Und was für ein Zusammenhang besteht zwischen Hypertonie und Herzinsuffizienz?

freie Plätze Schönheit der Tiere - Evolution biologischer Ästhetik

(vhs online, Do., 4.2., 19.30 Uhr )

(in Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft)

Die mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Biologin Christiane Nüsslein-Volhard wird in diesem Vortrag zeigen, welche Funktionen visuelle Attraktion bei Tieren besitzt. Natürliche ›standards of beauty‹ sind, im Anschluss an Darwin, Resultat und Motor zweigeschlechtlicher Fortpflanzung, wobei die relativ schmucklose Oberfläche des Menschen enorme Gestaltungsspielräume ermöglicht. Körperliche Signale, Farben, Töne, Gerüche – besitzen zugleich eine umfassendere kommunikative Funktion im interspezifischen Zusammenleben von Tier- und Pflanzenarten. Wie kommt es aber zur Ausbildung von Farben und Mustern an der Körperoberfläche? Erst in jüngster Zeit ist es gelungen, die molekulargenetischen Mechanismen zu entschlüsseln, die zur Farbproduktion und -verteilung führen. Im zweiten Teil ihres Vortrages zeichnet Nüsslein-Volhard die wissenschaftsgeschichtliche Entwicklung der letzten Jahrzehnte nach und fasst ihre bahnbrechenden Studien zum Zebrafisch – ihrem Modellorganismus – zusammen.
Prof. Christiane Nüsslein-Volhard, 1942 bei Magdeburg geboren, ist emeritierte Direktorin am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen und seit 2013 Kanzlerin des Ordens Pour le Mérite. Für ihre Entdeckungen von Genen, die die Entwicklung von Tier und Mensch steuern, sowie den Nachweis von gestaltbildenden Gradienten im Fliegenembryo hat sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter 1995 den Nobelpreis.

freie Plätze Was ist Wissenschaft

(vhs online, Di., 9.2., 19.30 Uhr )

(in Kooperation mit der acatech)

In Corona-Zeiten sind viele Menschen von Fake-News und Verschwörungstheorien irritiert. Wer, wenn nicht Wissenschaft, soll uns im Zeitalter von Pandemien und Umweltkrisen Orientierung geben? Aber auch die Sicherung unsere Lebensgrundlagen ist ohne Wissenschaft und Technik nicht mehr möglich. Was kann aber Wissenschaft und was kann sie nicht? Mit welchen Methoden arbeitet sie? Was sind die Möglichkeiten und Grenzen wissenschaftlicher Erkenntnis? Diese Fragen berühren philosophische Grundlagen von Wissenschaft und Technik, bestimmen aber auch politische Entscheidungen über die Zukunft der Menschheit.

Prof. Dr. Klaus Mainzer war Professor für, Wissenschafts- und Technikphilosophie an den Universitäten Konstanz, Augsburg und München (TUM). Er ist Mitbegründer des Carl Friedrich von Weizsäcker Center der Universität Tübingen. Er ist Autor zahlreicher Fachbücher mit internationalen Übersetzungen  und Mitglied nationaler und internationaler Akademien wie z.B. der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech). Dort arbeitet er z.B. in der Steuerungsgruppe im Auftrag der Bundesregierung für eine Normungsroadmap der Künstlichen Intelligenz.

freie Plätze AG Weitsch 2.0 -Online Forum an der vhs

(vhs online, Mi., 10.2., 18.00 Uhr )

Die vhs Schmalkalden-Meiningen lädt alle Interessierten zum Online Diskussionsforum Weitsch 2.0 am Mittwoch, dem 10.02.21 um 18:00 Uhr mit dem Thema: „Zukunft gestalten – Wie kommen wir ins selbstständige Denken?“ ein.
In diesem Online Diskussionsformat werden ganz im Sinne des Namensgebers der vhs drängende Lebensfragen diskutiert. Eduard Weitsch hat Lerninhalte als Lebensfragen bezeichnet, die Schüler einbezogen und danach gefragt, was ihnen wichtig erscheint. Das Lernen geschah durch den wechselseitigen Austausch. Die vhs führt diese Tradition weiter.
Gerade jetzt in der Corona Pandemie gibt es viele Fragen und Unsicherheiten, die nach Antworten verlangen.
Beteiligen Sie sich an der Diskussion, reden Sie mit, finden Sie zu Einstellungen und Erkenntnissen.
Lernen Sie, Gegenpositionen auszuhalten und scheuen Sie sich nicht, kontrovers und respektvoll miteinander ins Gespräch zu kommen.
In einem moderierten, thematischen Diskurs tauschen wir uns über Lebensfragen Ihrer Wahl aus.

Das Diskussionsforum soll monatlich stattfinden zu den drängenden Lebensfragen unserer Zeit.
In einem moderierten, thematischen Diskurs tauschen wir uns über Lebensfragen aus.
Zusätzlich werden Sie durch Begleitmaterialien und Inputs von Fachleuten dabei unterstützt, Ihren persönlichen Standpunkt zu entwickeln und zu vertreten.

Zum 100 jährigen Jubiläum der Gründung der Heimvolkshochschule Dreißigacker im Oktober 2020 wurden Lebensfragen gesammelt. In Auswertung dieser Aktion machen nun einige Lebensfragen auf Fahnen an der vhs in Meiningen auf sich aufmerksam.

Die moderierte Diskussion findet im geschützten Rahmen der vhs.cloud, der Online-Plattform der Volkshochschulen, statt.

Bei Fragen rufen Sie bitte an: 03693 50180

Wir freuen uns auf einen regen, jede Meinung wertschätzenden Austausch.
(in Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft)

Das Völkerrecht verbietet es Staaten, in ihren Beziehungen Gewalt auszuüben– dies allerdings nicht ausnahmslos: Staaten dürfen sich gegen bewaffnete Angriffe verteidigen, sie dürfen militärischen Interventionen externer Akteure zustimmen und der UN Sicherheitsrat verfügt über die Kompetenz, militärisches Eingreifen zu autorisieren. Vor dem Hintergrund dieser Regeln des Friedenssicherungsrechts und der Interventionen in Libyen und Syrien wird sich der Vortrag folgenden Fragen zuwenden: Unter welchen Umständen erlaubt das Völkerrecht militärische Interventionen externer Akteure? Unter welchen Voraussetzungen sollte es diese erlauben? Wann sind Interventionen ein Gebot, wann eine Gefahr?

PD Dr. iur. Paulina Starski ist seit 2014 Referentin am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht. Sie hatte Professurvertretungen an den Universitäten Köln und Berlin (Humboldt) und ist seit 2020 Professurvertreterin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Seite 1 von 4

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

vhs Geschäftsstelle Meiningen

Klostergasse 1
98617 Meiningen
Tel.: 03693/50180
Fax: 03693/501810
E-Mail: anmeldung-mgn@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo  09.00-12.00 u. 13.00-15.30 Uhr
Di    13.00-18.00 Uhr
Do   09.00-12.00 u. 13.00-15.30 Uhr
Fr    09.00-12.00 Uhr

vhs-Außenstelle Schmalkalden

Sandgasse 2
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683/402825
Fax.: 03683/401901
E-Mail.: anmeldung-sm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr    08.30 Uhr-12.00 Uhr
Di                       13.00-17.30 Uhr

vhs-Außenstelle Zella-Mehlis

Sommerauweg 27
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682/482976
Fax: 03682/464360
E-Mail: anmeldung-zm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo        09.00-15.00 Uhr
Di          09.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr
Mi, Do   geschlossen
Fr          09.00-12.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen