Kursangebote >> Kultur >> Kultur Schmalkalden / Zella-Mehlis >> Malen und Zeichnen

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Malen mit Acrylfarbe

(ZM, Mi., 21.10., 18.00 Uhr )

für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Bei diesem Kurs erarbeiten bzw. vertiefen Sie anhand wechselnder Aufgabenstellungen Ihre Kenntnisse in Bildkomposition, (Farb-) Perspektive und den verschiedenen Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten von Acrylfarben (mit Farbstiften, Kreiden, Fineliner, Kohle usw.). Die Themenspanne reicht von Gegenständen aus dem Alltag, Stillleben, Interieurs, Alltagssituationen bis zu Landschaften und Architektur. Die so erarbeiteten Erkenntnisse lassen sich auf jedwede Bildthematik übertragen. Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und abwechslungsreichen Kurs, der sowohl die "freie Malerei" als auch die Gesetzmäßigkeiten der "konkreten" Kunst ins Auge fasst und Sie auf eine spannende Entdeckungsreise mitnimmt, bei der auch die Experimentierfreude nicht zu kurz kommt.
Die entstehenden Bilder werden individuell und in der Gruppe besprochen. Erfahrungen mit Acrylfarben und Grundkenntnisse in Farblehre und Farbmischung sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Bitte mitbringen:
Einige Leinwände (40 x 50 cm groß oder größer), Papiere in verschiedenen Größen und Stärken (auch alte Kalender), Acrylfarben (Mischung aus kalten und warmen Farben, z.B. Ocker, Kobaltblau, Ultramarinblau, Rot, Gelb, Weiß und Schwarz oder die Farben, in denen Sie malen wollen), Pastellkreiden und Fixierspray, Farbstifte, Pinsel und sonstige Werkzeuge der Applikation.
Bei Bedarf kann das Material auch bei der Kursleiterin erworben werden.

freie Plätze Malen und Zeichnen (am Vormittag)

(ZM, Mi., 21.10., 10.00 Uhr )

für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Bei diesem Kurs erarbeiten bzw. vertiefen Sie anhand wechselnder Aufgabenstellungen Ihre Kenntnisse in Bildkomposition, (Farb-) Perspektive und den verschiedenen Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten von Acrylfarben (mit Farbstiften, Kreiden, Fineliner, Kohle usw.). Die Themenspanne reicht von Gegenständen aus dem Alltag, Stillleben, Interieurs, Alltagssituationen bis zu Landschaften und Architektur. Die so erarbeiteten Erkenntnisse lassen sich auf jedwede Bildthematik übertragen. Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und abwechslungsreichen Kurs, der sowohl die "freie Malerei" als auch die Gesetzmäßigkeiten der "konkreten" Kunst ins Auge fasst und Sie auf eine spannende Entdeckungsreise mitnimmt, bei der auch die Experimentierfreude nicht zu kurz kommt.
Die entstehenden Bilder werden individuell und in der Gruppe besprochen. Erfahrungen mit Acrylfarben und Grundkenntnisse in Farblehre und Farbmischung sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Bitte mitbringen:
Einige Leinwände (40 x 50 cm groß oder größer), Papiere in verschiedenen Größen und Stärken (auch alte Kalender), Acrylfarben (Mischung aus kalten und warmen Farben, z.B. Ocker, Kobaltblau, Ultramarinblau, Rot, Gelb, Weiß und Schwarz oder die Farben, in denen Sie malen wollen), Pastellkreiden und Fixierspray, Farbstifte, Pinsel und sonstige Werkzeuge der Applikation.
Bei Bedarf kann das Material auch bei der Kursleiterin erworben werden.

Anmeldung möglich Aquarell - Kreationen der Leichtigkeit

(ZM, Di., 5.1., 18.30 Uhr )

für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in die verschiedenen Aquarelltechniken: Nass-in-Nass-Technik mit Aquarellfarben und Wasser auf Aquarellpapier, Reserviertechnik mit Wachs und Gummilösung, Lasurtechnik, Aquarell mit Federzeichnung oder Pastell kombiniert. Das Aquarell lässt sich auf vielfältige Weise kombinieren. Mit Pastell lassen sich z.B. Strukturen in eine Landschaft einbringen oder mit Fineliner werden zarte Linien zu den Farbverläufen eingesetzt, um reizvolle und leichte Eindrücke festzuhalten. Halten Sie unter fachkundlicher Anleitung bspw. Ihre Urlaubserlebnisse mithilfe einer erfahrenen Kursleiterin in Aquarellbildern fest. Sensibilisieren Sie Ihr Sehen und probieren Sie sich aus.

Bitte mitbringen:
1 Aquarellblock (300g/qm), Aquarellfarben, 4 Aquarellpinsel (Gr. 4, 8, 12, 24), Mischpalette, Wasserbecher, Küchenrolle, Bleistift und Radiergummi.
für AnfängerInnen und Wiedereinsteiger

Holzkohle mit all ihren Schwarz- und Grauschattierungen ist bestens geeignet, um Linien und Flächen zu schaffen. Diese wiederum machen ein Bild aus, ob gegenständlich oder ungegenständlich. Wie diese zu einem Bildgefüge komponiert werden, erfahren Sie in diesem Kurs. Dabei werden Themen, Objekte oder Landschaftsmotive von den TeilnehmerInnen mitgebracht oder gemeinsam im Kurs erarbeitet. Im Verlauf werden die vielfältigen Darstellungs- und Kombinationsmöglichkeiten mit z.B. Pastellen oder Farbstiften gezeigt. Der Kurs und das Medium Holzkohle sind auch optimal für AnfängerInnen geeignet, da es dem Teilnehmenden leicht fällt, bei der Arbeit mit dem Medium die erste Hemmschwelle zu überwinden.

Bitte mitbringen:
Holzkohle (Stäbchen mittlerer Stärke), weiche Blei- oder Grafitstifte, Knetgummiradierer, Karton oder Zeichenpapier (DIN A3 oder größer, 180g/qm oder mehr) und Fixativ.
Bei Bedarf kann das Material auch bei der Kursleiterin erworben werden.
Dieser Kurs lebt vom Interesse und der Freude der TeilnehmerInnen am kreativen Gestalten mit Pinsel, Stift und Farbe. Wir lernen das richtige Sehen der Dinge und Planen der Bildaufgabe. Die Kombination verschiedener Maltechniken (z. B. wie Kreide, Kohle, Acryl, Aquarell und Tusche) erweitert unser Spektrum der Bildgestaltung. Auch können abstrakte Elemente, die wir in unsere Bilder einbauen, mit aller Freiheit spannungsvoll ausgelebt werden.
Ziel ist es, sich inhaltlich breit aufzustellen und die eigenen malerischen wie zeichnerischen Fähigkeiten zu entwickeln und auszubauen.

Malutensilien sind bitte mitzubringen.

freie Plätze Das lockere Aquarell

(ZM, Sa., 23.1., 9.00 Uhr )

1-Tages-Workshop am Samstag

Lockerheit und Leichtigkeit verbindet man gerne mit dem Aquarell. Aber diese Technik beinhaltet nicht nur hingeworfene filigrane Pinselstriche, sondern kann auch mit satten Farbgebungen in gemischten Tönen ein brillantes Farb-Feuerwerk erzeugen. Kontraste und Tiefenwirkungen können wir sowohl mit zarten als auch mit kräftigen Farben erreichen. In diesem Workshop bewegen wir uns im Spannungsfeld zwischen Farbflächen und Aquarell-Linien. Wir verbinden also zeichnerische und malerische Komponenten. Ausgehend von Linie oder Fläche kommen wir zu jeweils unterschiedlichen spannenden Ergebnissen. Mithilfe größerer Formate versuchen wir, von einer reinen Abbildung ausgehend eine freiere abstrahierende Malweise anzustreben, die sich in Farben, Formen und Stimmungen ausdrückt. Die Lust am Experimentieren, die Kombination von Stiften, Farben oder Tuschen bietet vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten.

Bitte mitbringen:
Aquarellfarben, Aquarellpinsel, Borstenpinsel, Tuschestifte, Farbstifte und Aquarellstifte, Tuschen wie vorhanden, Aquarellblock mindestens 250g/qm (Format nach Wunsch). Bei Bedarf kann das Material auch bei der Kursleiterin erworben werden.

freie Plätze Malen, Zeichnen, Experimentieren in Schmalkalden

(SM, Beginn: ab 8 Teilnehmern Mo., 25.1., 18.30 Uhr )

Wir zeichnen mit verschiedenen Stiften, Federn und Kreiden. Das Spektrum reicht vom Naturstudium bis zu kreativen, abstrakten Formfindungen. Grafische Techniken stehen im Mittelpunkt des Schaffens. Willkommen sind alle - von AnfängerInnen bis Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen: verschiedene Stiftarten, Zeichenfedern und Tusche, Zeichenkreide und Zeichenblock A3 oder A2.

freie Plätze Zeichnen mit Holzkohle

(ZM, Sa., 6.2., 9.00 Uhr )

1-Tages-Workshop am Samstag für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Von der Romantik bis heute haben zeichnende Künstler und Künstlerinnen mit Kohle und Kreiden Stimmungen, Bewegungen, Rhythmus und seelischen Ausdruck dargestellt. Wir wollen am Beispiel der Natur üben: Motivwahl und Ausschnitt, Licht und Schatten, Plastizität und Tiefenwirkung, Perspektive, malerisches Zeichnen, lineares Zeichnen, das Erzeugen von Stimmungen und Nuancierungen. Die Holzkohle ist dafür ein wunderbar flexibles Material! Der Kurs gibt die Gelegenheit und Anleitung für Naturstudien sowie für das durchgestaltete Bild.
Die Kreidezeichnung mit etwas härteren Kreiden und mit Rötel, auf getöntem Papier, ist eine schöne Ergänzung zur Ausdrucksmöglichkeit der Kohle.

Bitte mitbringen:
Holzkohle (Stäbchen mittlerer Stärke), weiche Blei- oder Grafitstifte, Knetgummiradierer, Karton oder Zeichenpapier (DIN A3 oder größer, 180g/qm oder mehr) und Fixativ, wenn vorhanden Kreiden oder Pastelle und getöntes Ingres- oder Pastellpapier. Bei Bedarf kann das Material auch bei der Kursleiterin erworben werden.

freie Plätze Malen und Zeichnen für Ältere

(SM, Beginn: ab 8 Teilnehmern Di., 9.3., 10.00 Uhr )

Dieser Kurs gibt älteren Menschen, die sich gerne künstlerisch betätigen, die gewünschte Anleitung und das dazu nötige Umfeld. Gemeinsam holen wir uns aus dem Studium der Natur die Anregungen für unsere Werke. Wenn es sich witterungsmäßig anbietet, findet der Kurs auch im Freien statt. Die KursteilnehmerInnen können ihre Fähigkeiten im Zeichnen mit unterschiedlichsten Materialien, in der Aquarell-, Pastell- oder Ölmalerei entwickeln.
Der Kurs findet 14-tägig statt.
1-Tages-Workshop am Samstag

Bäume - Sinnbild des Lebens - symbolisieren Urkraft und Stärke. Die Rhythmik der Stämme und Blätter, die verschiedenen Grüntöne der frisch ausgeschlagenen Blätter, die tanzenden Lichtflecken in den Kronen, das Hineinragen in pastellige Wolkenbänke, das Spiegeln im Wasser, in Wiesen versinkende Stämme wollen wir einmal bewusst betrachten.
Wir lieben und brauchen sie - jedoch wenn wir sie malen, sehen sie oft gleich aus. Dabei wachsen sie in gänzlich verschiedenen Formen und unterscheiden sich vielfältig in Stamm und Blattformen.
Ausgehend von Kohleskizzen und Detailstudien entstehen Aquarelle lasierend und Nass-in-Nass. Eine zusätzliche Akzentuierung entsteht durch den Einsatz von Aquarellstiften, die hier gut zur Wirkung kommen.
Perspektive, Komposition und Farblehre werden ergänzend zum Bildaufbau vermittelt.
Auch Studien und Bildideen in anderen Maltechniken sind willkommen und können erarbeitet werden.

Bitte mitbringen:
Aquarellfarben, Aquarellpinsel, Borstenpinsel, Tuschestifte, Farbstifte und Aquarellstifte wie vorhanden, Aquarellblock mindestens 250g/qm (Format nach Wunsch). Bei Bedarf kann das Material auch bei der Kursleiterin erworben werden.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

vhs Geschäftsstelle Meiningen

Klostergasse 1
98617 Meiningen
Tel.: 03693/50180
Fax: 03693/501810
E-Mail: anmeldung-mgn@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo  09.00-12.00 u. 13.00-15.30 Uhr
Di    13.00-18.00 Uhr
Do   09.00-12.00 u. 13.00-15.30 Uhr
Fr    09.00-12.00 Uhr

vhs-Außenstelle Schmalkalden

Sandgasse 2
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683/402825
Fax.: 03683/401901
E-Mail.: anmeldung-sm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr    08.30 Uhr-12.00 Uhr
Di                       13.00-17.30 Uhr

vhs-Außenstelle Zella-Mehlis

Sommerauweg 27
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682/482976
Fax: 03682/464360
E-Mail: anmeldung-zm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo        09.00-15.00 Uhr
Di          09.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr
Mi, Do   geschlossen
Fr          09.00-12.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen