Kursangebote >> Gesellschaft und Leben >> vhs online

Seite 1 von 4

Während die Welt immer komplexer wird, ist gleichzeitig - nicht nur in westlichen Gesellschaften - ein Rückgang an Ambiguitätstoleranz festzustellen. Die Fähigkeit, Widersprüche auszuhalten, Ungewissheiten zu ertragen, andere Sichtweisen gelten zu lassen, ist offensichtlich weltweit im Schwinden begriffen. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf die Gesellschaft, etwa auf die Akzeptanz von Demokratie, sondern auch auf jene Bereiche der Kultur, die auf Ambiguitätstoleranz angewiesen sind, ja dazu beitragen könnten, Ambiguitätstoleranz in der Gesellschaft zu stärken wie Theater, Kunst und Musik. Auch ein auf möglichst schnelle und effiziente Ausbildung gerichtetes Bildungssystem lässt immer weniger Raum für spielerische Kreativität.

Thomas Bauer ist Professor für Arabistik und einer der besten Islamwissenschaftler. Er ist von der Deutschen Forschungsgemeinschaft 2013 mit dem renommierten Leibniz-Preis ausgezeichnet worden. Zuletzt ist von ihm bei C.H. Beck das Buch "Warum es kein islamisches Mittelalter gab. Das Erbe der Antike und der Orient" erschienen.

Die Vorträge sind aus der Reihe vhs.wissen live.

SO FUNKTIONIERT vhs.wissen live

- Alle Veranstaltungen werden LIVE GESTREAMT.
- Der Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen.
- Nach der Registrierung bei der vhs „Eduard Weitsch“ Schmalkalden-Meiningen erhalten Sie per Mail den Link zu den Livestreams.

Kooperationspartner:

IDEE UND KONZEPTION
Claus Lüdenbach, VHS im Lkr. Erding
Christof Schulz, VHS SüdOst im Landkreis München

Anmeldung möglich AG Weitsch 2.0 -Online Forum an der vhs

(vhs online, Mi., 10.2., 18.00 Uhr )

Die vhs Schmalkalden-Meiningen lädt alle Interessierten zum Online Diskussionsforum Weitsch 2.0 am Mittwoch, dem 10.02.21 um 18:00 Uhr mit dem Thema: „Zukunft gestalten – Wie kommen wir ins selbstständige Denken?“ ein.
In diesem Online Diskussionsformat werden ganz im Sinne des Namensgebers der vhs drängende Lebensfragen diskutiert. Eduard Weitsch hat Lerninhalte als Lebensfragen bezeichnet, die Schüler einbezogen und danach gefragt, was ihnen wichtig erscheint. Das Lernen geschah durch den wechselseitigen Austausch. Die vhs führt diese Tradition weiter.
Gerade jetzt in der Corona Pandemie gibt es viele Fragen und Unsicherheiten, die nach Antworten verlangen.
Beteiligen Sie sich an der Diskussion, reden Sie mit, finden Sie zu Einstellungen und Erkenntnissen.
Lernen Sie, Gegenpositionen auszuhalten und scheuen Sie sich nicht, kontrovers und respektvoll miteinander ins Gespräch zu kommen.
In einem moderierten, thematischen Diskurs tauschen wir uns über Lebensfragen Ihrer Wahl aus.

Das Diskussionsforum soll monatlich stattfinden zu den drängenden Lebensfragen unserer Zeit.
In einem moderierten, thematischen Diskurs tauschen wir uns über Lebensfragen aus.
Zusätzlich werden Sie durch Begleitmaterialien und Inputs von Fachleuten dabei unterstützt, Ihren persönlichen Standpunkt zu entwickeln und zu vertreten.

Zum 100 jährigen Jubiläum der Gründung der Heimvolkshochschule Dreißigacker im Oktober 2020 wurden Lebensfragen gesammelt. In Auswertung dieser Aktion machen nun einige Lebensfragen auf Fahnen an der vhs in Meiningen auf sich aufmerksam.

Die moderierte Diskussion findet im geschützten Rahmen der vhs.cloud, der Online-Plattform der Volkshochschulen, statt.

Bei Fragen rufen Sie bitte an: 03693 50180

Wir freuen uns auf einen regen, jede Meinung wertschätzenden Austausch.

freie Plätze Rassismus in den USA

(vhs online, Mo., 22.2., 19.30 Uhr )

Der Rassismus in seinen vielfältigsten Formen, einmal gegenüber Schwarzen, zum anderen aber auch gegenüber Juden, Iren oder Asiaten, zählt gemeinhin als die Ursprungssünde der Demokratie in den Vereinigten Staaten. Der Vortrag wird die historischen Wurzeln dieses komplexen Phänomens ausleuchten, sich aber darüber hinaus der Frage stellen, was systemischer Rassismus in der Gegenwart der USA trotz aller Erfolge der Bürgerrechtsbewegungen konkret bedeutet.

Michael Hochgeschwender ist Professor an der LMU München. Er ist einer der besten Kenner der US-amerikanischen Geschichte und Autor zahlreicher Bücher (Die Amerikanische Revolution: Geburt einer Nation, 1763 – 1815, Der Amerikanische Bürgerkrieg)
__________________________________________________________________________
Geschlossene Bühnen, leere Theater: Was bleibt von der Kultur nach Corona?
Mit Alexander Gorkow und Laura Hertreiter
Die Kultur ist einer der großen Verlierer der Pandemie. Konzerte, Kabarett, Lesungen, Theater – vieles musste abgesagt werden oder fand nur mit ganz wenigen Besuchern statt. Musiker, Schauspieler und viele andere Künstler bangen um ihre Existenz. Die grundsätzliche Frage lautet: Wie geht die Gesellschaft in der Krise mit der Kultur um. Die große Sorge lautet, dass in der Pandemie ein Gutteil der kulturellen Substanz verloren geht. Über diese Fragen diskutieren die beiden SZ-Journalisten Alexander Gorkow und Laura Hertreiter. Beide leiten das Ressort Kultur und Medien.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

freie Plätze "MACH MIT, mach dich für's Lernen FIT!"

(vhs online, Sa., 27.2., 9.30 Uhr )

Gemeinsam - Für Kinder und Eltern!
„MACH MIT, mach dich für`s Lernen FIT!“
Energie und Motivation für das Lernen zu Hause
mit Anja Taniguchi (Sängerin, Mama, Coach für Lebendigkeit und Energie) &  Akito Taniguchi (Schüler, Sohn, 8 Jahre)
Ort: online, VHS cloud

Haben Sie Lust, am Morgen mit ihren Kindern fröhlich in den Tag zu starten?
Haben Sie Lust auf Bewegung und Spaß?
Wünschen Sie sich, dass ihr Kind täglich optimal zentriert und energetisiert mit dem Homeschooling beginnt?
Wollen Sie ihr Kind in seiner Potenzialentfaltung unterstützen?
Wollen Sie ihr Immunsystem und das ihres Kindes stärken?

freie Plätze "MACH MIT, mach dich für's Lernen FIT!"

(vhs online, Mo., 1.3., 9.00 Uhr )

Gemeinsam - Für Kinder und Eltern!
„MACH MIT, mach dich für`s Lernen FIT!“
Energie und Motivation für das Lernen zu Hause
mit Anja Taniguchi (Sängerin, Mama, Coach für Lebendigkeit und Energie) &  Akito Taniguchi (Schüler, Sohn, 8 Jahre)
Ort: online, VHS cloud

Haben Sie Lust, am Morgen mit ihren Kindern fröhlich in den Tag zu starten?
Haben Sie Lust auf Bewegung und Spaß?
Wünschen Sie sich, dass ihr Kind täglich optimal zentriert und energetisiert mit dem Homeschooling beginnt?
Wollen Sie ihr Kind in seiner Potenzialentfaltung unterstützen?
Wollen Sie ihr Immunsystem und das ihres Kindes stärken?

freie Plätze Was ist Technik?

(vhs online, Di., 2.3., 19.30 Uhr )

(in Kooperation mit der acatech)


Technik bestimmt unser Leben, doch unter dem Begriff verstehen wir ganz verschiedene Dinge: Im Ingenieurstudium dominieren Strukturen und Funktionen materieller Dinge, zum Beispiel Motoren und Computer. Philosophen und Historiker wollen Menschen, ihre Kultur und Gesellschaft, in den Technikbegriff integrieren; ohne sie wäre Technik nie entstanden. Mit Blick auf neuere Entwicklungen in Software und Biotechnologie stellt sich Technik nochmals anders dar. Alle unsere Technikbegriffe haben Auswirkungen auf unser Handeln und Denken, die vorgestellt und anschließend diskutiert werden.

Wolfgang König ist Professor für Technikgeschichte (a. D.) an der Technischen Universität Berlin und ordentliches Mitglied von acatech. Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. Gastprofessuren hatte er an der Technischen Universität Wien und an der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Beijing inne. Für seine Arbeiten zur Technikgeschichte und Technikbewertung ehrte ihn der Verein Deutscher Ingenieure mit seinem Ehrenring und der VDE mit der Karl-Euler-Medaille. Für herausragende wissenschaftliche Beiträge zum Dialog der Geistes-, Natur- und Technikwissenschaften erhielt er den Braunschweiger Abt Jerusalem-Preis. Zu seinen Forschungsfeldern gehören die Konsumgeschichte sowie die Geschichte der Technikwissenschaften und der Berufsgruppe der Ingenieure.

freie Plätze Friedensprojekt Europa?

(vhs online, Do., 4.3., 19.30 Uhr )

Ist der stabile Friede in Europa gefährdet? Zwischen den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wird aus guten Gründen der Friede zu den hauptsächlichen Errungenschaften des europäischen Einigungsprozesses gezählt. Heute stellt sich aber nicht nur die Frage, ob dieser Friede in Richtung auf verstärkten Nationalismus gefährdet sein könnte. Es ist vielmehr auch offen, ob Europa bei einer gelingenden Verstärkung der gemeinsamen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik lediglich zu einer weiteren eigeninteressierten Großmacht auf globaler Ebene werden wird. Muss Europa nicht auch in der Politik gegenüber Staaten, die der europäischen Friedensordnung nicht angehören, den Prinzipien folgen, die sich als so segensreich für Europa erwiesen haben?
Der Vortrag versucht, anhand historischer Überlegungen diesen Fragenkomplex aufzuhellen.
Hans Joas ist Professor an der Berliner Humboldt-Universität. Regelmäßig lehrt er auch an der renommierten University of Chicago. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, so 2015 den Max-Planck-Forschungspreis.

Anmeldung möglich AG Weitsch 2.0 -Online Forum an der vhs

(vhs online, Mi., 10.3., 18.00 Uhr )

Die vhs Schmalkalden-Meiningen lädt alle Interessierten zum Online Diskussionsforum Weitsch 2.0 mit dem Thema: „Wie steht der Mensch zur Natur?“ ein.
In diesem Online Diskussionsformat werden ganz im Sinne des Namensgebers der vhs drängende Lebensfragen diskutiert. Eduard Weitsch hat Lerninhalte als Lebensfragen bezeichnet, die Schüler einbezogen und danach gefragt, was ihnen wichtig erscheint. Das Lernen geschah durch den wechselseitigen Austausch. Die vhs führt diese Tradition weiter.
Gerade jetzt in der Corona Pandemie gibt es viele Fragen und Unsicherheiten, die nach Antworten verlangen.
Beteiligen Sie sich an der Diskussion, reden Sie mit, finden Sie zu Einstellungen und Erkenntnissen.
Lernen Sie, Gegenpositionen auszuhalten und scheuen Sie sich nicht, kontrovers und respektvoll miteinander ins Gespräch zu kommen.
In einem von Frau Dr. Fielder-Schäfer moderierten, thematischen Diskurs tauschen wir uns über Lebensfragen Ihrer Wahl aus.

Das Diskussionsforum soll monatlich stattfinden zu den drängenden Lebensfragen unserer Zeit.
Zusätzlich werden Sie durch Begleitmaterialien und Inputs von Fachleuten dabei unterstützt, Ihren persönlichen Standpunkt zu entwickeln und zu vertreten.

Zum 100 jährigen Jubiläum der Gründung der Heimvolkshochschule Dreißigacker im Oktober 2020 wurden Lebensfragen gesammelt.
In Auswertung dieser Aktion machen nun einige Lebensfragen auf Fahnen an der vhs in Meiningen auf sich aufmerksam. Eine Frage davon war "Wie steht der Menschzur Natur?

Die moderierte Diskussion findet im geschützten Rahmen der vhs.cloud, der Online-Plattform der Volkshochschulen, statt.

Bei Fragen rufen Sie bitte an: 03693 50180

freie Plätze "Superhirn - Vokabeln lernen im Sekundentakt"

(vhs online, Do., 11.3., 19.00 Uhr )

Wer möchte nicht im Sekundentakt Vokabel lernen können? – und dabei noch Spaß haben? Die Schlüsselwortmethode hilft Ihnen dabei Vokabeln nicht nur schneller zu erfassen, sondern auch länger im Kopf zu behalten. Das zig-fache Wiederholen wird auf ein Minimum reduziert. Der Bestsellerautor und Dipl. Pädagoge Helmut Lange hat zum Thema „Vokabel lernen“ mehrere Bücher geschrieben und zeigt Ihnen anhand von weiterentwickelten Lernstrategien den Weg zu verblüffenden Lernerfolgen - schon während des Webinars.

Seite 1 von 4

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

vhs Geschäftsstelle Meiningen

Klostergasse 1
98617 Meiningen
Tel.: 03693/50180
Fax: 03693/501810
E-Mail: anmeldung-mgn@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo  09.00-12.00 u. 13.00-15.30 Uhr
Di    13.00-18.00 Uhr
Do   09.00-12.00 u. 13.00-15.30 Uhr
Fr    09.00-12.00 Uhr

vhs-Außenstelle Schmalkalden

Sandgasse 2
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683/402825
Fax.: 03683/401901
E-Mail.: anmeldung-sm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr    08.30 Uhr-12.00 Uhr
Di                       13.00-17.30 Uhr

vhs-Außenstelle Zella-Mehlis

Sommerauweg 27
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682/482976
Fax: 03682/464360
E-Mail: anmeldung-zm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo        09.00-15.00 Uhr
Di          09.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr
Mi, Do   geschlossen
Fr          09.00-12.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen