Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Gesellschaft und Leben >> Psychologie - Pädagogik - Recht

Veranstaltung "Vorsorgevollmacht" (Nr. P160ME) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich "Mir platzt gleich die Hutschnur" - Wie Gefühle uns antreiben und umtreiben

(SM, Neuer Termin wird bekanntgegeben!
(dienstags 18:00-20:15 Uhr) , 30.12., 18.00 Uhr )

Jede und jeder von uns hat eine breite Palette von Gefühlen in seinem Repertoire. Sie begleiten unser gesamtes Leben auf sichtbare oder unsichtbare Weise. Dabei meinen wir, auf diese Gefühle wenig Einfluss haben zu haben - als kämen sie aus heiterem Himmel.
Ist das tatsächlich so? Und wozu dienen unsere Gefühle? Auf unterhaltsame Art werden Sie in diesem Vortrag mitgenommen auf den Weg in Ihre emotionale Innenwelt. Sie können Zusammenhänge verstehen und beginnen, Ihre Gefühle aus einem neuen Blickwinkel zu sehen.

NUR MIT VORANMELDUNG!

Anmeldung möglich Patientenverfügung

(MGN, , 30.12., 18.30 Uhr )

Heute können wir dem Leben Jahre geben, die es früher nicht hatte. Gleichzeitig fragen wir, ob dieses Leben noch lebenswert ist und ob wir es, wenn wir es erhalten können, auch beenden dürfen. Immer mehr Menschen entscheiden sich, wenn Sie sich mit Fragen über Sterben und Tod beschäftigen, bewusst gegen medizinische Maßnahmen zur bloßen Verlängerung der biologischen Existenz und fragen sich:" Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich selbst nicht mehr entscheiden kann?"

auf Warteliste Vorsorgevollmacht

(MGN, , 30.12., 18.30 Uhr )

Was ist eine General-, was eine Vorsorgevollmacht?
Was gehört in eine Vorsorgevollmacht?
Was ist der Unterschied zwischen Vollmacht und Patientenverfügung?
Kann trotz Vollmacht ein Betreuer vom Gericht eingesetzt werden?
Kann eine Betreuung gegen den Willen des Betroffenen/ der Verwandten angeordnet werden?

fast ausgebucht Rentner und das Finanzamt - "Muss ich eine Steuererklärung abgeben?"

(SM, Beginn: ab 8 Teilnehmern / NEUER TERMIN WIRD BEKANNTGEGEBEN , 30.12., 14.00 Uhr )

Die Zahl der Rentner, die Steuern zahlen müssen, nimmt zu. Das hat zwei Gründe: Je später man in Rente geht, desto höher ist der Anteil der Rente, den man versteuern muss. Hinzu kommt, dass Rentenerhöhungen voll steuerpflichtig sind. Die Rentner rutschen stückchenweise in die Besteuerung. Das heißt, selbst wer früher keine Steuern zahlen musste, ist nach einigen Rentenerhöhungen heute möglicherweise doch steuerpflichtig und muss auf der Hut sein. Das Finanzministerium schätzt, dass über 2 Millionen Senioren Steuern entrichten müssen! Aber nur unter bestimmten Bedingungen. In diesem Kurs wird erklärt, was besteuert wird und welche Freibeträge gelten. Steuergesetze sind komplex, unübersichtlich und für den normalen Laien meist nicht durchschaubar. Mit diesem Vortrag soll ein Grundverständnis über die Besteuerung von Alterseinkünften vermittelt werden.
Wer die Kosten für einen Steuerberater oder den Mitgliedsbeitrag in einem Lohnsteuerhilfeverein sparen will, der macht seine Steuererklärung selbst. Viele scheuen jedoch den Aufwand, wissen nicht, wie eine Steuererklärung erstellt wird, haben Angst, etwas falsch zu machen. Schließlich sind die Steuergesetze nicht gerade einfach.
Doch ganz so kompliziert ist es mit einer geeigneten Software heute nicht mehr. In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie sie mit dem Steuerprogramm WISO steuer Sparbuch 2020 (29,95 € für Erstellung Steuererklärung 2019) ihre Steuererklärung künftig selbst erstellen und dabei noch Geld sparen können.
In ca. 90 % aller Fälle lohnt sich die Abgabe einer Steuererklärung. Und ganz besonders lohnt es sich, wenn
- Arbeitnehmer hohe Werbungskosten (z. B. weiter Weg zur Arbeit) haben
- ein verheiratetes Paar trotz unterschiedlicher Einkommen die Steuerklasse IV/IV gewählt hat
- hohe Ausgaben für Handwerker oder haushaltnahe Dienstleistungen angefallen sind
- die außergewöhnlichen Belastungen sehr hoch sind
Ideal ist es, wenn die Teilnehmer vorab das Programm erwerben, installieren und ihren Laptop zum Seminar mitbringen. Aber auch ohne diese Ausstattung erfährt jeder Teilnehmer, wie man am besten vorgeht, was zu beachten ist und erhält darüber hinaus noch manchen Steuertipp.
Übrigens können sowohl die Kosten für das Seminar, als auch die Anschaffung der WISO-Software in der Steuererklärung angesetzt werden.
Zielgruppe:
Anleitung für Angestellte, Arbeiter, Beamte, Rentner, Pensionäre, Anleger, Vermieter und Selbständige, auch für Einsteiger geeignet
Vielfältige Kommunikationsformen sind unser Alltag und Sprache vor allem ein Mittel zur Weitergabe von Informationen geworden. Dabei bewirkt unser individueller Sprachgebrauch viel mehr als nur die reine
Informationsweitergabe. Unsere Sprache kann uns und unsere Gesprächspartner aufbauen und uns Kraft schenken. Dann ist es leicht, leistungsfähig zu sein und Ziele zu erreichen. Im Gegensatz dazu kann uns unsere Sprache auch Kraft kosten und herunterziehen. Dann macht Sie das Leben mühsam. Mit dem bewussten Einsatz der Sprache wird es einfach, den Blick in die richtige Richtung zu lenken, sich Freiraum zu schenken, die eigenen Stärken zu fördern, Herausforderungen zu lösen und seine Ziele im Beruf und im Privaten zu erreichen.
In dieser Seminarreihe erleben Sie das LINGVA ETERNA® Sprach- und Kommunikationskonzept und dessen Wirkung an praktischen Beispielen. Nutzen Sie die Möglichkeit, die Kraft der Sprache zu entdecken und Alternativen für eine zielführende Kommunikation mitzunehmen

freie Plätze Die Macht der Gefühle

(MGN, Di., 28.4., 18.30 Uhr )

Sie können uns beflügeln, himmelhoch jauchzen lassen und uns auch bremsen, lähmen, quälen.
Im Seminar geht es um die Macht der Gefühle und die Kunst, selbst negative Gefühle als Energiequelle zu nutzen.
Ohne Gefühle hätten wir keinen Antrieb, keine Nähe, keine Ziele und keine Motivation, uns auszudrücken, Austausch zu suchen und uns weiterzuentwickeln und kein Empfinden für Gefahren.
Wenn wir Gefühle - angenehme und unangenehme - als Kraftquell nutzen wollen, müssen wir lernen, auf heilsame und intelligente Weise mit ihnen umzugehen.
Die Zahl der Rentner, die Steuern zahlen müssen, nimmt zu. Das hat zwei Gründe: Je später man in Rente geht, desto höher ist der Anteil der Rente, den man versteuern muss. Hinzu kommt, dass Rentenerhöhungen voll steuerpflichtig sind. Die Rentner rutschen stückchenweise in die Besteuerung. Das heißt, selbst wer früher keine Steuern zahlen musste, ist nach einigen Rentenerhöhungen heute möglicherweise doch steuerpflichtig und muss auf der Hut sein. Das Finanzministerium schätzt, dass über 2 Millionen Senioren Steuern entrichten müssen! Aber nur unter bestimmten Bedingungen. In diesem Kurs wird erklärt, was besteuert wird und welche Freibeträge gelten. Steuergesetze sind komplex, unübersichtlich und für den normalen Laien meist nicht durchschaubar. Mit diesem Vortrag soll ein Grundverständnis über die Besteuerung von Alterseinkünften vermittelt werden.

freie Plätze Umgang mit Aktien lernen

(MGN, Do., 14.5., 18.00 Uhr )

Im Kurs lernen Sie anhand eines Musterdepots, wie Sie mit Aktien umgehen, was alles zum Aktienhandel gehört. Sie lernen Risiken einzuschätzen und lernen Alternativen zum Aktienhandel kennen. Anlagen- oder Produktberatung gehört nicht zum Inhalt des Kurses!

freie Plätze Patientenverfügung (Fragen Sie bitte nach der Warteliste!)

(SM, Do., 1.10., 18.00 Uhr )

Heute können wir dem Leben Jahre geben, die es früher nicht hatte. Gleichzeitig fragen wir, ob dieses Leben noch lebenswert ist und ob wir es, wenn wir es erhalten können, auch beenden dürfen. Immer mehr Menschen entscheiden sich, wenn Sie sich mit Fragen über Sterben und Tod beschäftigen, bewusst gegen medizinische Maßnahmen zur bloßen Verlängerung der biologischen Existenz und fragen sich:" Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich selbst nicht mehr entscheiden kann?"

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

vhs Geschäftsstelle Meiningen

Klostergasse 1
98617 Meiningen
Tel.: 03693/50180
Fax: 03693/501810
E-Mail: anmeldung-mgn@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo  13.00-15.30 Uhr
Di    09.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr
Do   09.00-12.00 u. 13.00-15.30 Uhr
Fr    09.00-12.00 Uhr

vhs-Außenstelle Schmalkalden

Sandgasse 2
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683/402825
Fax.: 03683/401901
E-Mail.: anmeldung-sm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr    08.30 Uhr-12.00 Uhr
Di                       13.00-17.30 Uhr

vhs-Außenstelle Zella-Mehlis

Sommerauweg 27
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682/482976
Fax: 03682/896331
E-Mail: anmeldung-zm@vhs-sm.de

Unser Kursangebot im Überblick

Öffnungszeiten:
Mo        09.00-15.00 Uhr
Di          09.00-12.00 u. 13.00-18.00 Uhr
Mi, Do   geschlossen
Fr          09.00-12.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen