Sie befinden sich hier:

Projekt "Start Bildung"

Ein Grundbildungsprojekt für junge Migrantinnen und Migranten

Das durch den Freistaat Thüringen geförderte Projekt richtet sich an junge Migrantinnen und Migranten im Alter von 18 bis 35 Jahren, welche aufgrund von Flucht die schulische Bildung unterbrechen mussten oder denen in ihrem Herkunftsland die Teilhabe an Bildungsangeboten verwehrt blieb. Die Teilnahme ist nicht abhängig vom Aufenthaltsstatus oder Herkunftsland.

Voraussetzungen:

  • Nachweis von Deutschkenntnissen in der Regel auf dem Sprachniveau A2
  • Teilnehmende dürfen nicht mehr schulpflichtig sein
  • Geringe bzw. keine grundlegenden Schulkenntnisse

Der Unterricht beinhaltet Deutsch, Mathematik, politische und gesellschaftliche Bildung sowie Berufsorientierung und wird sozialpädagogisch begleitet. Ziel ist das Erreichen einer Anschlussfähigkeit an Regelsysteme, wie die Aufnahme einer dualen Ausbildung oder das Nachholen eines Schulabschlusses, z.B. im Rahmen des Berufsvorbereitungsjahres (BVJ).

Interessierte melden sich bitte bei Herrn Gehlhar unter 0162 2342034 oder michael.gehlhar@vhs-sm.de.